Aktuelles

Dämmerschoppen FF-Ohlsdorf Depotfest

 

-- Bilder von Dämmerschoppen FF-Ohlsdorf sind online --

 Danke an Schriftführer FF-Ohlsdorf Stefan Pamminger für die Bilder

Dämmerschoppen FF-Ohlsdorf

150 Jahr Feier MV-Ohlsdorf und 50 Jahre ASKÖ-Ohlsdorf

Trotz der Wetterkapriolen des vergangenen Wochenendes zelebrierten die beiden Vereine ein gelungenes Jubiläumsfest auf dem Gelände des Ohlsdorfer Sportplatzes.

Am Freitag konnte der Musikverein 14 Gastkapellen begrüßen, die trotz des unsicheren Wetters gekommen waren, um mit dem MVO den runden Geburtstag gebührend zu feiern. Die einzelnen Kapellen sollten dabei zum gemeinsamen Festakt nacheinander auf den Sportplatz einmarschieren. Nachdem nicht einmal die Hälfte aller teilnehmenden Vereine ihr Ziel auf dem Fußballfeld erreicht hatten, beendete eine kräftiger Wolkenbruch den Einmarsch und der Festakt musste kurzerhand in das Festzelt verlegt werden.

In den Ansprachen wiesen dann Obmann Helmut Pöll, der Präsident des Oberösterreichischen Blasmusikverbandes Sepp Lemmerer und als Festrednerin Fr. Bürgermeister Christine Eisner auf die zahlreichen Aufgaben und die Verdienste der jubilierenden Kapelle hin.

Anschließend widmeten sich die 400 Musikerinnen und Musiker und zahlreichen Gäste aus der Bevölkerung dem gemütlichen Teil des Abends. Zuerst spielte die 'Krauhölzl-Musi'  groß auf. Den Hauptteil des Abends bestritt dann die Top-Gruppe 'Viera-Blech' aus Tirol mit großartigen Musikern und tollem Programm!

Am Samstag bot der MFC Ikarus eine Flugvorführung auf dem Sportplatz. Am Nachmittag zeigte der Musikverein in der Pause des Freundschaftsspieles ASKÖ Ohlsdorf gegen SV-Gmunden eine Rasenshow, wie sie für die Marschwertung einstudiert wurde.

Den Schlusspunkt setzte Sonntags der Musikverein Pinsdorf, der unter Kapellmeister Hannes Doblmair einen sensationellen Frühschoppen mit *standing ovations' durch das tolle Publikum spielte.


Besonders hervorzuheben ist die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit dem ASKÖ Ohlsdorf. Obmann Fredi Mittendorfer vom ASKÖ und Obmann Helmut Pöll vom MVO haben mit ihren Mitgliedern eindrucksvoll gezeigt, wie gut vereinsübergreifende Arbeit funktionieren kann, auch wenn die Vereinsziele normalerweise so grundverschieden sind.

Herzlichen Dank an alle Besucher und an alle, die zum Erfolg des Festes beigetragen haben!

>zu den Bildern<




Toller Erfolg für den MVO bei der Marschwertung am 2. Juli 2011 in St. Konrad!

Im Rahmen des Bezirksmusikfestes des Bezirkes Gmunden in St. Konrad wurde wieder die Marschwertung für die teilenehmenden Vereine durchgeführt. Der MVO beteiligte sich zum dritten mal in der Stufe E - der höchsten möglichen Wertungsstufe - am Bewerb. Dabei ist neben dem Pflichtprogramm auch ein individueller Show-Teil zu erarbeiten.

Das fordert von den Stabführern eine ganze Menge Kreativität und von den Musikern die Bereitschaft, so eine Choreographie einzustudieren.

Die Umsetzung des Programms ist uns diesmal in St. Konrad ganz hervorragend gelungen. Der MVO erreichte in Anwesenheit von Bgm. Christine Eisner und Labg. Martina Phüringer einen überzeugenden ausgezeichneten Erfolg mit 93,10 Punkten.

Herzliche Gratulation an Stabführer Leo Tremmel!

<<zu den Bildern>>     <<zum Video Showblock>>

Hochzeit Maria & Franz Schnetzinger

Wir gratulieren unserer Oboistin, Flötistin und Marketenderin Maria Schnetzinger ( - vormals Retschitzegger) zu ihrer Hochzeit mit Franz Schnetzinger ganz herzlich! Es war ein tolles Fest und wir haben gerne mitgefeiert! Alles Gute für eure gemeinsame Zukunft!

>>zu den Bildern<<