Aktuelles

Erneut Auszeichnung (92,65 Punkte) in der höchsten Stufe,...

 Marschwertung 2014 Lindach

Dem Musikverein Ohlsdorf gelang bei der diesjährigen Marschwertung, welche in Lindach stattfand, neuerlich eine Auszeichnung in der Wertungsstufe E (= Höchststufe).
Mit den Märschen ‚Dir zum Gruß‘, ‚Erzherzog Albrecht Marsch‘ und Auszügen aus ‚Thank you fort he music‘ (ABBA), mit Saxophonsolisten Norbert Panholzer, erreichte der Verein 92,65 Punkte – eine souveräne Auszeichnung.

Stabführer Walter Pesendorfer ersann beim Showteil eine höchst eindrucksvolle Choreographie welche in der Schlußformation das MVO mit Personen darstellte.

> zu den Bildern <

Mehr Bilder vom BMF Lindach

80er Max Pesendorfer

Am Samstag 08.Juni gratulierte eine Abordnung des Musikvereins unser Ehrenmitglied Max Pesendorfer zum 80sten Geburtstag. Der Musikverein wünscht ihm auf diesem Weg alles Gute!

Max Pesendorfer 80er

Frühjahrskonzert 2014

 

 

>> zu den Bildern << 

 

Virtuose Schlagwerker……

Ganz im Zeichen des Schlagwerkes stand das diesjährige Frühjahrskonzert des Musikvereines Ohlsdorf.

Nach der Konzertouvertüre ‚Marinarella‘ von Julius Fucik mit hervorragenden Flügelhörnern und Klarinetten und dem wunderschönen Strauss Walzer ‚Bei uns z’Haus‘ konnten die drei Solisten des Abends loslegen.

Ulrich Asamer, Max Schifflhuber und Paul Tüttö legten im Herbst vergangenen Jahres alle die Abschlussprüfung der Landesmusikschulen (=Leistungsabzeichen in Gold) ab.

Der Oberösterreicher Albin Zaininger komponierte mit ‚Facetten.art‘ eine Konzertsuite für drei Schlagzeugsolisten. Das, wegen der immensen Schwierigkeiten, sowohl für Orchester als auch für Solisten, wenig gespielte Werk unterstrich eindrucksvoll die Virtuosität der drei Jungmusiker.

Es wurde das gesamte Schlagwerkinventar, vom Marimbafon zum Xylofon, von Tomtoms zur großen Trommel, von Tempelblock zum kombinierten Schlagzeug, manchmal lyrisch, dann wieder mit der Urgewalt des Schlagzeugs präsentiert.

Das begeisterte Publikum im fast ausverkauften MEZZO forderte eine Zugabe und wurde mit dem ‚Trio per Uno‘ von Josef Zivkovic nochmals in die geheime Welt der Schlagzeugerzunft entführt!

Der Musikverein Ohlsdorf verabschiedete sich mit ‚Santana – a Potrait‘ einem sehr gelungenen Arrangement von Hits des Weltstars Carlos Santana. Norbert Panholzer, Saxophon, interpretierte Welthits wie ‚Oye comova, Europa and Smooth, oder Flor d’Luna  mit einfühlsamer Leichtigkeit und entführte das Publikum nach Südamerika.

Kapellmeister Klaus Pesendorfer gelang eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Programmzustellung, wie man sie in dieser Qualität nur selten zu hören und zu sehen bekommt.

Nächste Termine:

6.6.2014: Dämmerschoppen im Wirtshaus zur BUMSN in Schärding (in Zusammenarbeit mit Innviertel-Kultur)
20.6.2014 (Top-Termin): der Musikverein Ohlsdorf präsentiert Boston Brass – eines der besten Brass-Quinttete dieser Welt

Jahreshauptversammlung 2014

 Jahreshauptversammlung 2014

>>Bilder von der Jahreshauptversammlung sind online<<

Vom Obmann zur Obfrau......

Ganz im Zeichen des Obmannwechsels stand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Musikvereins Ohlsdorf, welche vergangenen Samstag in den Räumen des Musikvereins stattfand.

Nach den Berichten der Funktionäre, Kapellmeister Klaus Pesendorfer konnte wieder auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken (es  wurden wieder Auszeichnungen bei Konzert- und Marschwertung erspielt); Kassier Ernst Stadlmayr erläuterte die finanzielle Gebarung; Schriftführer Herbert Starzinger erzielte diesmal ganz besonders viele Lacher bei seiner traditionellen PowerPoint Präsentation und Jugendreferentin wartete mit einem besonders gelungenen Film über die Jugendarbeit auf; wurde von 'Wahlhelferin' Bürgermeisterin Christine Eisner die Beschlussfähigkeit festgestellt.

Helmut Pöll übte insgesamt 11 Jahre die Funktion des Obmanns des Musikvereines Ohlsdorf aus.

In diese Zeit fällt auch die Übersiedelung in die neuen Räumlichkeiten im MEZZO. Alleine für dieses Projekt investierte er unglaubliche 1000 Stunden!

Der 'Altobmann' übergab die Position Karen Schausberger, die, nach einstimmigem Votum,  mit dem bewährten Team die Geschicke des Vereines lenken wird. Neu im Vorstand ist Johannes Reisenberger, der zunächst als Beirat tätig sein wird.

Einladung Herbstkonzert 30.11.2013 - 20:00 Uhr Mezzo

Herbstkonzert 2013